Ad fontes! – Unterrichtsentwicklung mal anders

Fachkonferenz GL in Bewegung

imageimage[2017-03-17 HENK] Ganz im Zeichen unseres Schulmottos stand die planmäßige Arbeitssitzung aller Lehrer, die in diesem Jahr das Fach Gesellschaftslehre unterrichten. Bewegt wurde sich Richtung Oberstadt, genauer gesagt in das Krönchen Center. Dort befindet sich das Archiv der Stadt Siegen, welches zu den größten und bedeutendsten Archiven im südwestfälischen und nordhessischen Raum zählt. Unser Ziel war es, sich über die Möglichkeiten der Nutzung des Archives als Außerschulischen Lernort für unsere Schule zu informieren.

Ad fontes! – Unterrichtsentwicklung mal anders weiterlesen

Fingerabdrücke am Tatort – Schüler der Q1 besuchten Science Forum an der Uni Siegen

image[2017-03-08 THOM] Wer kennt sie nicht aus dem Fernsehen – die Ermittler und Gerichtsmediziner, die mit modernen Methoden die kompliziertesten Kriminalfälle lösen. Faszinierend und wissenswert zugleich war es daher auch für die Schüler des Grundkurses Biologie der Q1, wie selbst nach Jahrzehnten mithilfe der forensischen Biologie Justizirrtürmer aufgeklärt und Täter überführt oder als unschuldig erwiesen werden können.

Fingerabdrücke am Tatort – Schüler der Q1 besuchten Science Forum an der Uni Siegen weiterlesen

Q2 singt eigene Version von Adele´s Helo

[2017-03-01 NORI] Der 13er VIP-Kurs der Gesamtschule Eiserfeld hat unter der Leitung von Daniel Noriely eine eigene Fassung von Adele’s Hello einstudiert, aufgenommen und ein kleines Video erstellt. Das Arrangement wurde extra für die vorhandenen Instrumente und Stimmen angefertigt.
Abgesehen von der im Vordergrund stehenden Vokal und Instrumentalpraxis erhielten die Schüler  bei der Gelegenheit auch einen kurzen Einblick in die Tonproduktion eines Studios und Kniffe der Musikvideoproduktion. Glücklicherweise war die Einsatzbereitschaft und Spaß der Schüler an der Sache sehr hoch mit einem Ergebnis das sich „sehen“ lassen kann: https://youtu.be/9rKDLueH7Fc

Wahrhaft närrische Zeiten!

image[2017-02-24 JÜNG] Hauptsache, man kann am Aschermittwoch die Maske weglegen. Sonst wär´s ja … ?!
Die GEE freut sich über drei bewegliche Ferientage ab Freitag (24.2.17) und ist wieder ab Mittwoch (1.3.17) zu erreichen. Helau!

Fledermaus und Gruselgraus – Die 2A und unsere Lesebuddies auf Gespenstersuche am Hengsberg

Schülerfirma “GEEh Shoppen!” managt die Bewirtung

clip_image004[2017-02-19 MEIN] Viele fleißige Helfer trugen dazu bei, dass die kleinen Zauberlehrlinge aus der 2a der Grundschule Eiserfeld ihre Expedition in die verhexte Bibliothek der Gesamtschule furchtlos überstanden. Nachdem die Grundschüler zusammen mit …

Fledermaus und Gruselgraus – Die 2A und unsere Lesebuddies auf Gespenstersuche am Hengsberg weiterlesen

Brüssel – die Hauptstadt Europas sehen und erleben

Brüssel – die Hauptstadt Europas sehen und erleben

clip_image002(2017-02-06 DOEH/HEIP) „Oh, ich muss zur Pressekonferenz, wir sehen uns bestimmt gleich im Plenarsaal“, mit diesen Worten geht Max zielstrebig zu einem Raum mit vier Rednerpulten um sich gemeinsam mit Aida, Lina und Jason den Fragen der Journalisten zu stellen. Es geht um Erdbeben, implantierte Chips und die Privatisierung des Wassers in der Europäischen Union. Gleichzeitig befinden sich andere in Gesprächen mit Parlamentariern, Wählern oder ihrem Fraktionschef. Jeder ist auf einmal ein MEP – Mitglied des Europäischen Parlaments.

Kunst als Erlebnis

[2017-01-30; STOC] „Frau Stock, Frau Stock, sie müssen unbedingt mitkommen! Wir müssen Ihnen den coolsten Raum überhaupt zeigen!“ Gespannt lasse ich mich von Theresa und Karim in einen dunklen Raum führen. Es geht um die Ecke und wir stehen in einem noch dunkleren Raum. Ich blicke frontal auf ein schwach fluoreszierendes rosafarbenes Bild, das einen Großteil der Wandfläche einnimmt. Ich muss zugeben, ich bin einigermaßen erstaunt, dass die beiden von einem leuchtenden rosa Bild so begeistert sind. „Das Bild darf man anfassen. Das hat die Museumsangestellte ausdrücklich gesagt.“ Das lasse ich mir nicht zweimal sagen! Und meine Hand greift ins Nichts. Keine Leinwand, keine bemalte Mauer – nichts.

Kunst als Erlebnis weiterlesen

Der Hengsberg im Fernsehen !

Expressi.de sendet längere Reportage zum zweiten Standort

image[2017-01-16 JÜNG] „Sie haben ja so viel Neues hier am Hengsberg geschaffen – da machen wir besser einen längeren Bericht ´draus!“ Eigentlich wollten Damian Kaszta, Kameramann und Regisseur beim bekannten Lokalsender expressi.de, und Reporter Stefan Jäckel nur über unser Klettergerüst informieren. Den Pressetermin bei der Übergabe im November hatten beide nicht wahrnehmen können, kurz vor Weihnachten sollte das nun nachgeholt werden. Doch beide fanden unser Gebäude so spannend, dass daraus spontan eine zehnminütige Reportage entstanden ist. Seit heute nun kann man ihren Fernsehbericht im Siegener Internet-TV anschauen: https://www.youtube.com/watch?v=4VdsHf3_7Mk&t=4s.

Der Hengsberg im Fernsehen ! weiterlesen

5c unterm Sternenhimmel

image(2017-01-08 DAUT) Der Sternenhimmel, der schon bei „Eine Stadt liest ein Buch“ die Schülerinnen und Schüler fasziniert hatte, war mit ein Grund, auch das dazugehörige Theaterstück anzusehen, zumal Märchen ja auch demnächst im Deutschunterricht dran sind. Deshalb konnte die 5c vor Weihnachten „Drei Haselnüsse für Aschenbrödel“ live auf der Bühne des Apollo-Theaters anstatt als alljährliche TV-Wiederholung miterleben! Kriegt Aschenbrödel ihren Traum-Prinzen oder muss sie sich weiter die Gemeinheiten von Stiefmutter und Stiefschwester gefallen lassen? (Foto: Alexander Kiß)

5c unterm Sternenhimmel weiterlesen

Gespenster – Horror – Science Fiction

Unsere Lesebuddies zu Gast bei Kinderbuchautorin Maren Bonacker

clip_image002

(2016-12-14 MEIN) Eigentlich wollen sich Ricky und sein Freund nur ein Sachbuch für den Lesewettbewerb ausleihen, aber dann bietet sich ihnen die einmalige Chance, ein verbotenes Buch aus der Bibliothek zu schmuggeln. Leider werden sie von der gruseligen Bibliothekarin erwischt, als sie es heimlich zurückstellen wollen – und der reine Horror bricht aus.

Gespenster – Horror – Science Fiction weiterlesen

Mathe macht glücklich – Weihnachtsmarkt aber auch

unnamed[2017-01-05, BLEU] In der Woche vor Weihnachten fand der alljährliche Ausflug der 6. Klassen in das Mathematikum nach Gießen statt. Die Klassen 6c und 6e machten sich gemeinsam mit dem Zug auf den Weg, das Mathematikum und den Weihnachtsmarkt zu erkunden. Nach einer kurzen Einführung durch die Mitarbeiter war das größte Highlight die selbstständige Erforschung der interaktiven Exponate.

Mathe macht glücklich – Weihnachtsmarkt aber auch weiterlesen

Verabschiedung von Gudrun Carta

clip_image002[2016-12-22 JUDI] Ob Pflaster, Reißzwecken, Antwort auf Verwaltungsfragen oder einfach nur ein guter Rat – seit über 20 Jahren war Gudrun Carta im Sekretariat der Gesamtschule Eiserfeld (GEE) Dreh- und Angelpunkt für alles, was Schule ausmacht. „Und ohne eine kompetente Schulsekretärin läuft nichts, vor allem nichts richtig“, so Schulleiter W. Jüngst rückblickend in seiner Rede zur Verabschiedung unserer Schulsekretärin in den Ruhestand.

Plätzchen für die Nachbarn

„Erst wenn Weihnachten im Herzen ist, liegt Weihnachten auch in der Luft.“ (William Turner Ellis)

clip_image002[2016-12-20 GÖDI] Die Klasse 6b hat in dieser Woche ganz sicher dazu beigetragen, dass Am Hengsberg Weihnachten in der Luft liegt. Zunächst backten die Schüler vier Stunden bei Kinderpunsch und Weihnachtsmusik verschiedene Plätzchensorten in unserer schönen  Schulküche. Anschließend gestalteten sie kleine Geschenktüten und verpackten die Plätzchen liebevoll. Und das gemeinsam eingeübte Weihnachtslied sorgte zum Schluss für eine sehr besinnliche Atmosphäre.

Plätzchen für die Nachbarn weiterlesen

Newsletter Weihnachten 2016

Liebe Eltern, liebe Freunde unserer Gesamtschule,

während wir diese Zeilen an Sie schreiben, stehen wir alle völlig fassungslos vor dem schrecklichen Anschlag von Berlin. Unschuldige Opfer, vielfaches Leid. Der Terror hat sich auch in Deutschland etabliert, nicht zum ersten Mal in diesem Jahr.

Dennoch! Wir möchten in einer schnellen Zusammenschau über unseren Alltag und unsere kleinen Erfolge berichten: Newsletter Weihnachten 2016 weiterlesen

Vom Klassenzimmer in den Gerichtssaal

clip_image002[2016-12-16 JESC] Es ist schon toll, wenn man als Klasse ein Buch liest und passend dazu einen Ausflug machen kann. Ganz besonders wird es aber, wenn dieser Ausflug an einen Ort führt, an den man normalerweise nicht so einfach kommt. Die Kinder der Klasse 5a hatten genau dieses Glück und durften im Rahmen der Aktion „Eine Stadt liest ein Buch“ in das Landgericht Siegen fahren.

Vom Klassenzimmer in den Gerichtssaal weiterlesen

„Schaut doch hin!“

gee whiz! zeigte ein Stück über Mitgefühl, Zivilcourage und Gedenken

[2016-12-14 KRÄM] Unsere Jugendtheatergruppe gee whiz! berührte und begeisterte in ihrer vierten Inszenierung mit dem Theaterstück „Was das Nashorn sah, als es auf die andere Seite des Zauns schaute“ von Jens Raschke. Es waren bewegende Abend- und Schulaufführungen, die das Publikum nicht nur unmittelbar mit den Gräueltaten des NS-Regimes konfrontierten, sondern auch mit den leider immer noch hochaktuellen Fragen nach dem Hinsehen oder Wegsehen, diesseits oder jenseits des Zauns.

„Schaut doch hin!“ weiterlesen