Einfach mal in den Seilen hängen …

Neues Klettergerüst für Schüler der Klassen 5 – 7 am Hengsberg eingeweiht

image[2016-12-09 JUDI] Da störte auch das novembergraue Wetter nicht. Für Schüler der Jahrgangsstufe 5 der GEE war es jetzt ein riesiges Vergnügen, bei der Einweihung des neuen Klettergerüsts am Hengsberg als erste wortwörtlich in den Seilen zu hängen. Schon im letzten Schuljahr hatten die Arbeiten daran begonnen, die erst kürzlich mit dem allerletzten Sack Mulch als Falldämmung einstweilen abgeschlossen wurden.

Einfach mal in den Seilen hängen … weiterlesen

„Chemie ist auch Magie!“

image[2016-12-09 THOM/HASL] Eisenkugeln zerspringen wie durch Zauberhand, Leitungswasser fängt an zu leuchten und Kinder spucken Feuer …

„Da kann nur ein Zauberer am Werk gewesen sein“, beschrieb Alia, eine Schülerin aus dem naturwissenschaftlichen Wahlpflichtkurs der sechsten Klassen, die Science Show von Magic Andy. Tatsächlich ist Andy ein freiberuflicher Chemiker, der Entertainment mit Wissenschaft spannend zu verbinden weiß. Auch unsere Schüler versetzte er mit seinen beeindruckenden Experimenten ins Staunen und zeigte anschaulich, dass Chemie und Zauberei manchmal ganz nah beieinander liegen können.

Voller Erwartung hatten sich die WP-NW-Kurse von Christina Haßler und Steffi Thome auf den Weg ins Lyz in Siegen gemacht, um eben genau diese spannende Seite des Fachs Chemie zu ergründen.

„Chemie ist auch Magie!“ weiterlesen

Das fast fliegende Klassenzimmer – Siegerland Flughafen als „besonderer Leseort“

image[2016-28-11 DAUT] „Wir waren im Palmen Club. Das ist der schönste, wärmste, beste Urlaubsort, den man sich vorstellen kann,“ so Philip, der Protagonist in Annette Pehnts Jugendroman „Alle für Anuka“, der dieses Jahr für die Aktion „Eine Stadt liest ein Buch“ ausgewählt wurde.

Das fast fliegende Klassenzimmer – Siegerland Flughafen als „besonderer Leseort“ weiterlesen

Eine Stadt liest ein Buch

clip_image002[2016-11-28 JESC] „LICHT AUS, STERNENHIMMEL AN!“ – Der Ruf der Kinder schallt durch das Apollo-Theater Siegen und setzt das Startzeichen für die Lesung der Autorin Anette Pehnt aus ihrem aktuellen Kinder- und Jugendbuch „Alle für Anuka“. Auch in diesem Jahr beteiligt sich, die Gesamtschule Eiserfeld an der Aktion „Eine Stadt liest ein Buch“, welche sich diesmal mit dem anspruchsvollen Thema Kinderarbeit auseinandersetzt.

Eine Stadt liest ein Buch weiterlesen

„Voller“ Unterricht am Samstag – und viele schauen zu !

Entspannte Atmosphäre in der Realität der GEE beim Tag der Offenen Tür

image[2016-11-26 JÜNG] Schaut man genau hin, so ist es nicht ganz klar, wer von den beiden mehr vom Prinzip der Kraftübertragung bei Dampfmaschinen fasziniert ist – Papa oder Sohnemann? So wie dieses „Gespann“ in der NW-Doppelstunde der 6B, so waren auch alle anderen Gäste am Tag der Offenen Tür begeistert bei der Sache.

„Voller“ Unterricht am Samstag – und viele schauen zu ! weiterlesen

Vorlesen – weil es einfach Spaß macht!

Schüler der GEE nahmen mit Grundschulkindern am Bundesweiten Vorlesetag teil

image[2016-11-20 JUDI] Selbst lesen und Vorlesen sind doch noch einmal zwei verschiedene Schuhe – zumindest heißt ja Vorlesen auch, dass ich anderen Zeit und meine Zuwendung schenke. Um diese wertvollen Effekte neben der reinen Begeisterung fürs Lesen wissen auch die Deutschlehrer der GEE (Gesamt-schule Eiserfeld) und nahmen in diesem Jahr wieder am Bundesdeutschen Vorlesetag mit ihren Sechstklässlern teil.

Vorlesen – weil es einfach Spaß macht! weiterlesen

Tag der Offenen Tür am 26.11.2016

image

[2016-11-15 JUDI / JÜNG] Im letzten Jahr haben wir erstmalig den Tag der Offenen Tür an einem Samstag durchgeführt. Das immense Interesse, die vielen Gespräche und die entspannte Atmosphäre haben uns Recht gegeben und diesen Tag zu einem vollen Erfolg werden lassen. Natürlich hoffen wir auch 2016 bei der Neuauflage unseres „Offenen Samstags“ auf vergleichbar positive Resonanz.

Tag der Offenen Tür am 26.11.2016 weiterlesen

VIER Klassen – EIN Ziel: Abschlussfahrt der 10er zum Weißenhäuser Strand

1[2016-09-17 judi]. Irgendwie hatte es sich wohl durch die letzten Jahrgänge rumgesprochen, dass die Ferienanlage am Weißenhäuser Strand an der Ostsee für die Abschlussfahrt des zehnten Jahrgangs eine „coole“ Sache und ein tolles Ziel ist. Daher war es nicht verwunderlich, dass diesmal gleich alle vier 10er Klassen der GEE in der Klassenfahrtswoche den Weißenhäuser Strand und Hamburg ansteuerten.