Was das Nashorn sah, als es auf die andere Seite des Zauns schaute

gee whiz - Nashorn Plakat A3 V4 mit zweitem Termin Kopie[2.5.16 KRÄM] Die vierte Inszenierung von gee whiz! erzählt temporeich und anrührend einen historischen Stoff in einer fiktiven Geschichte, die unterhaltsam, lehrreich und allgemeingültig ist und dabei Mut macht hinzuschauen und sich nicht rauszuhalten.

Mama und Papa Pavian, Herr und Frau Mufflon und das Murmeltiermädchen leben zufrieden in ihrem Gehege, doch dann wird ein neuer Bär geliefert und stellt den Alltag und die Ordnung aller Zoobewohner auf den Kopf. Er stellt unbequeme Fragen über die merkwürdigen Zebrawesen auf der anderen Seite des Zauns und will der Ursache des üblen Gestanks auf die Spur kommen. Das passt den Gestiefelten sowie einigen Zoobewohnern gar nicht in den Kram.

Was das Nashorn sah, als es auf die andere Seite des Zauns schaute weiterlesen

PENNER ODER RENNER ??

Klasse 5E zu Besuch in der Mayerschen

clip_image002[2016-04-30 MEIN] Schon seit dreißig Jahren gibt es den UNESCO-Welttag des Buches. In Deutschland nahmen in diesem Jahr 800 000 Kinder an dem großen Lesefest teil.

Aber warum ist eigentlich diese Aktion immer am 23. April? Cosma und Luis aus der 5e wissen es ganz genau, denn sie haben das im „vatersprachlichen“ Unterricht gelernt. In Katalonien schenkt man sich nämlich an Sant-Jordi schon seit langer Zeit Rosen und Bücher.

PENNER ODER RENNER ?? weiterlesen

VIER GESAMTSCHULEN FEIERTEN ERSTEN GEMEINSAMEN KONZERTABEND AN DER GEE

Viel Gänsehautfeeling …

image[2016-04-27 judi] … war zu spüren beim ersten gemeinsamen Konzertabend der vier Gesamtschulen aus dem Kreisgebiet. In dem Projekt „4 for you“ zeigten Schüler und Lehrer der Clara-Schumann Gesamtschule, der Bertha-von-Suttner Gesamtschule, der Gesamtschule Freudenberg sowie der gastgebenden Gesamtschule Eiserfeld erstmalig gemeinsam auf der Bühne, was musikalisch so in ihnen steckt. Und das war in der Tat hochkarätig! …

VIER GESAMTSCHULEN FEIERTEN ERSTEN GEMEINSAMEN KONZERTABEND AN DER GEE weiterlesen

„Es war voll cool, schön, lustig, spannend und mega aufregend!“

gee whiz! begeistert mit Remember Me im LYZ!

gee whiz! 2016 im LYZ - Vorbereitungen klein[2016-04-30 KRÄM] „In diesem wirklich wundervollen Theaterstück ging es um ein Mädchen namens Mira. Sie wurde von fast allen gemobbt und gehänselt.“ (Milan, 5c). „Remember Me“!? Das Theaterstück Remember Me hatte als zweite Inszenierung unserer Jugendtheatergruppe gee whiz! im April 2014 Premiere und wurde in Bonn mit einem Preis ausgezeichnet (siehe: http://ge-eiserfeld.de/?p=4040).

„Es war voll cool, schön, lustig, spannend und mega aufregend!“ weiterlesen

Wraps von Schülern für Schüler

Wraps SV(23.4.16 WURM). Mit lecker gefüllten Chicken und Veggie- Wraps ging die SV-Foodstation am vergangenen Donnerstag in die 2. Runde. Das SV-Team belegte mithilfe freiwilliger Helfer aus den Jahrgängen 7 und 9 150 Wraps, welche am Ende der Mittagspause restlos ausverkauft waren.An dieser Stelle möchte sich das SV-Team noch einmal herzlich bei den fleißigen Helfern bedanken!

DFB-Fußballcup

[2016-04-14 HÜTT] Heute erlebte die neue Jungen-Fußballmannschaft der Gesamtschule Eiserfeld ihre erstes Turnier im DFB-Fußballcup der hiesigen Schulen: 16 Mannschaften trafen im Wieland-Stadion in Wilnsdorf aufeinander. Die Feuertaufe für unsere neue Fußballmannschaft, zusammengesetzt aus zehn Spielern der Klassen 5 und 6.

Schlüssel zur Barrierefreiheit: GEE weiht Aufzug ein

image[2016-04-13 JUDI] Kinder – große, kleine, schnelle, langsamere, stärkere, verletzte und in der Wahrnehmung oder Bewegung behinderte Kinder. Alle kommen in unserem Lebensraum Schule zusammen und sollen sich uneingeschränkt bewegen und gemeinsam lernen können. So sieht es die Gesetzesvorlage der UN Behindertenrechtskonvention seit 2009 vor – so wird Inklusion schon länger an der Gesamtschule Eiserfeld (GEE) gelebt. Daher hat der Zug um Zug barrierefreie Umbau des Schulgebäudes bei allen Beteiligten hohe Priorität und mündete jetzt in die Einweihung eines neuen Außenaufzugs. Hanna und Jule, zwei Schülerinnen der GEE, sind mit ihrer Glasknochenkrankheit an den Rollstuhl gebunden und nunmehr im vierten Jahr an der Schule. Sie bekamen bei der Einweihung des behindertengerechten Aufzugs quasi den Schlüssel zur Barrierefreiheit in die Hand.

Schlüssel zur Barrierefreiheit: GEE weiht Aufzug ein weiterlesen

“HAUBERG? – HAUT MAN DA AUF EINEN BERG?”

clip_image002

[2016-04-07 DORW] „Sägen! Sägen! Sägen!“ erschallte es am Donnerstag im Rudersdorfer Hauberg, als sich die Schüler der Klasse 5B und mittags der 5C beim Zersägen eines Baumstammes mit einer Trummsäge gegenseitig anfeuerten. Die Klassenzimmer blieben an diesem Tag leer, denn die Schüler erforschten den Siegerländer Hauberg. Voller Aufregung kam zunächst die 5B frühmorgens am Birkenhof in Wilgersdorf an. Dort warteten auf sie bereits bereits eine nette Journalistin der Siegener Zeitung (s. SZ-Bericht vom 9.4.16) und vor allem ein freundliches Kamerateam des WDR. Und bereits am selben Abend konnte man die fleißige Haubergsklasse in der Lokalzeit in einem ausführlichen Bericht beobachten! (s. Mediathek der WDR-Lokalzeit Siegen)

“HAUBERG? – HAUT MAN DA AUF EINEN BERG?” weiterlesen

Wettkampfklasse IV zum Schwimmwettkampf gestartet

1[2016-04-11 HÜTT] Ausgewählte Schwimmerinnen und Schwimmer der Jahrgänge 5 und 6 sind am Schwimmwettkampf der Schulen im Kreis Siegen-Wittgenstein gestartet. 8 Jungen und 8 Mädchen haben im Hallenbad Weidenau alles gegeben. Die Mädchen- und Jugendmannschaft sind nacheinander in jeweils fünf Disziplinen angetreten, von welchen vier Disziplinen in Staffelform ausgetragen wurden:

Wettkampfklasse IV zum Schwimmwettkampf gestartet weiterlesen

LEISTUNGSKURSWAHLEN DER NEUEN EF (11)

image

[2016-04-07 JÜNG] “Vor der Bühne ist noch etwas Platz!” So wurden die “Nachzügler” gleich beim Betreten der Aula gebeten, sich an eine der Tischgruppen direkt neben Beamer und Vortragende zu setzen. Der Blick über die in der Tat “rappelvolle” Aula war schon beeindruckend: 120 Schüler mit ihren Eltern saßen dicht gedrängt an Tischgruppen, um sich über das LK-Angebot an der GEE informieren zu lassen – und gleich schon für die Q1 zu wählen! Dieses Konzept der frühzeitigen Wahl der LKs bereits vor der EF besitzt eine lange Tradition an unserer Schule und hat sich bestens bewährt.

LEISTUNGSKURSWAHLEN DER NEUEN EF (11) weiterlesen

Newsletter Ostern 2016

Liebe Freunde der Gesamtschule Eiserfeld!
Der Frühling ist zu Gast, wenngleich nur kurz. Und ein hübsches Gastgeschenk hat er uns mitgebracht – die Osterferien! Zeit der Erholung von Schule und Alltagsstress. Zeit der Vorbereitung auf die anstehenden Abitur- und Abschlussprüfungen der 10er. Zeit zum Sammeln der eigenen Kräfte für den kommenden Endspurt des Schuljahres im Juli. Newsletter Ostern 2016 weiterlesen

Alte Welt mit Glatzen und heiligen Katzen

image[2016-03-16 MEIN] Dass alle Männer und Frauen im Alten Ägypten sich regelmäßig wuschen – welch ein Luxus! – und an Stelle ihrer eigenen Haarpracht viel lieber Perücken trugen, führte die Schüler der Klasse 5e zu weiter reichenden Überlegungen über den Sinn solcher Maßnahmen. Dr. Corinna Nauck aus dem Wilnsdorfer Museum schlug mit ihrem fundierten und zugleich kurzweiligen Vortrag über das Alltagsleben vor 3000 Jahren die Kinder sogleich in ihren Bann.

Alte Welt mit Glatzen und heiligen Katzen weiterlesen

Joghurtbar in der GEE

Food Station[2016-03-15 WURM] Die SV Food Station gab ihr Debüt am vergangenen Mittwoch mit einer köstlichen Joghurtbar. Ob nussig, fruchtig oder süß: Für jeden Geschmack war etwas dabei, denn man konnte frischen Naturjoghurt mit einer vielfältigen Auswahl leckerer Toppings wie Cookies, Erdbeeren, Mandeln, Kokosflocken, Schokosoße und vielem mehr kombinieren. „Hmmm, super Idee! Das könnt ihr öfter machen“, war das allgemeine Feedback der zahlreichen jungen Kunden, die insgesamt 135 Becher verzehrten.

Joghurtbar in der GEE weiterlesen

Wenn die Sprache zur Nebensache wird

image[2016-03-10 OLDE, HUCK, KINK] Wortschatz, Grammatik und Leseübungen – all das konnten die Kinder der Willkommensklassen heute getrost hinter sich lassen. Denn heute war ein anderer Schultag. Einer, an dem die Schultasche gegen Sportsachen getauscht wurde. Gemeinsam klettern statt pauken – In Jungs Boulderhalle „Schlüsselstelle“ kommunizierten die Jugendlichen auf allen Ebenen.

Wenn die Sprache zur Nebensache wird weiterlesen

Die GEE beim E² Global Educator Exchange

[2015-03-02 KLIN] Auch in diesem Jahr findet das E² Global Educator Exchange statt – dieses Mal in Budapest. Mehr als 300 Bildungsexperten und Lehrer aus aller Welt werden an diesem Event vom 07.-10. März 2016 teilnehmen – und die Gesamtschule Eiserfeld wird als einer von nur sieben deutschen Teilnehmern dort durch einen unserer Kollegen vertreten! Die Gäste werden in Budapest über die Zukunft der digitalen Bildung diskutieren, Projekte vorstellen und Ideen für den technologiegestützten Unterricht entwickeln.

Die GEE beim E² Global Educator Exchange weiterlesen

„Ein voller Erfolg!“ – Schülerfirma eröffnet eigenen Shop

image[2016-03-01 ZÖLL) „Mit so einem Andrang habe ich nicht gerechnet!– Laura Bonicke, Geschäftsführerin der von Schülern gegründeten Firma „GEEh shoppen!“, ist mehr als zufrieden, wie viele Mitschüler sich gestern in der sechsten Stunde (OA) vor und im neu eröffneten Shop drängelten.

„Ein voller Erfolg!“ – Schülerfirma eröffnet eigenen Shop weiterlesen

Wir freuen uns auf die Zusammenarbeit!

Projekt “Lernpaten” unserer Sozialpädagogin Tatjana Berg ist gestartet

image[2016-02-23 BERG] Nun kann das Projekt „Lernpaten für die Willkommensklasse“ an der GEE starten! Sieben Bürger unterschiedlichen Alters und unterschiedlicher Berufe folgten unserem öffentlichen Presseaufruf, sich als ehrenamtliche Lernpaten für Schüler der Willkommensklasse zu melden.

Wir freuen uns auf die Zusammenarbeit! weiterlesen

Rückkehr von der Plose

[2016-02-04 BRIN] Rückkehr woher? Von der Plose natürlich. Die Plose ist der Hausberg von Brixen. Brixen liegt in Südtirol. Dort ist es schön! Das empfanden auch die 46 Schüler und Schülerinnen aus den Stufen 10 und 11 der GEE nebst ihren Betreuern. Es ging, unschwer zu raten, rund ums Ski- und Snowboardfahren, und das ausgiebig. Immer wieder ein Erlebnis bei tollem Wetter und grandioser Dolomitenkulisse eine Schulwoche zu genießen. Guter Abschluss der Winterfahrten 2016, an denen insgesamt 99 Wintersportfans teilnehmen durften.